Aktuelles

Informationen zur Schule daheim > hier

Stadtteil-Rallye

Liebe Kinder,

gerade haben wieder alle Schulen und Kitas wegen Corona geschlossen. Manche von euch gehen vielleicht in die Notbetreuung, andere sind mit ihren (Groß-) Eltern zuhause. Manche Dinge dürft ihr gerade wegen Corona nicht machen und vielleicht ist euch manchmal auch langweilig.

Deswegen haben wir uns für euch eine Stadtteil-Rallye durch Pflugfelden überlegt. Um mitzumachen, braucht ihr nur einen Laufzettel. Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Pflugfelden haben diesen schon von der Schule bekommen.

Hier gibt`s den Laufzettel als Download:

Die Stadtteil-Rallye könnt ihr mit eurer Familie oder einem Freund/einer Freundin machen. Am Stück oder immer wieder einzelne Fragen. Der Reihe nach oder wild durcheinander. Am Wochenende oder unter der Woche. Vormittags, mittags oder nachmittags. Unabhängig von Öffnungszeiten und Wochentagen.

Versucht die Fragen auf dem Laufzettel zu beantworten und geht zu den gesuchten Plätzen. Dort findet ihr ein Plakat mit einem Buchstaben. Diesen Buchstaben tragt ihr an der richtigen Stelle auf eurem Laufzettel ein. Am Ende könnt ihr den Lösungssatz lesen. Falls ihr Lust habt, weitere Fragen zu beantworten und einen weiteren Lösungssatz zu finden, gibt es noch einen zweiten Teil.

Alle gesuchten Plätze befinden sich in Pflugfelden. Ihr müsst kein Gebäude oder Grundstück betreten. Die Buchstaben sind gut von außen zu sehen und hängen bis 21.05.2021 aus. Ihr werdet sehen, dass viele Vereine, Kitas und Geschäfte sowie die Evangelische Kirche bei der Stadtteil-Rallye mitmachen. Vielen lieben Dank an alle Beteiligten!

Wenn ihr Fragen habt oder mit der Stadtteil-Rallye fertig seid, könnt ihr uns gerne eine Nachricht schicken an l.barabosz@ludwigsburg.de (Schulsozialarbeit).

Viel Spaß beim Suchen und Finden!

Sinkende Inzidenz - Hoffnung auf Öffnung der Schulen
Das Verbot von Präsenzunterricht ist gebunden an den Schwellenwert von 165. Dieser könnte im Landkreis Ludwigsburg in den nächsten Tagen erreicht werden.
Dieser muss an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen (inkl. Samstag) unterschritten sein. Dann erfolgt die Öffnung am übernächsten Tag.
Vorgeschrieben ist dann Wechselunterricht, solange die Inzidenz von 100 nicht unterschritten wird.
Wabenaktion

Waben tragen sich gegenseitig, sind stabil und halten zusammen. Genau das, was gerade zählt! Und so kann Jeder und Jede auch dankbar sein in dieser besonderen Zeit.
Unter diesem Motto haben sich die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Pflugfelden an der Aktion von „tragwerk – Verein für Chancengleichheit“ beteiligt.

Schulsozialarbeiterin Lisa Barabosz hat die Idee eingebracht. Diese wurde von allen Klassen und auch der Schulkindbetreuung aufgegriffen

Am Zaun entlang des Schulgeländes an der Ditzinger Straße werden nach und nach die Waben aufgehängt, die die Kinder und auch einige Lehrerinnen sowie Mitarbeiter/-innen der Schule gestaltet haben. Hier sind bunte Bilder zu sehen, manchmal mit einem konkreten Hinweis, wofür die Kinder dankbar sind. Oft sind es die Familie oder Freunde, aber auch, dass die Schule endlich wieder für Alle offen sein darf, wird benannt.

Für die Schulgemeinschaft ist es von großer Wichtigkeit, dass Alle zusammenhalten und sich gegenseitig tragen. Das ist nur in Zusammenarbeit mit den Eltern und mit allen Menschen im Stadtteil möglich.

Daher lädt die Schule auch Sie ein, sich ebenfalls an dieser Aktion zu beteiligen. Das fertige Bild kann in den Briefkasten der Schule eingeworfen werden. Nach dem Einschweißen wird es ebenfalls am Zaun präsentiert.

Links zu wichtigen Seiten betr. Corona