Bundesjugendspiele

Jedes Jahr im Juni oder Juli finden an der Grundschule Pflugfelden Bundesjugendspiele statt. Dazu versammeln sich alle Klassen von 1 - 4 auf dem Sportplatz. Nach einer kurzen Aufwärmphase durchlaufen die Kinder unter Aufsicht ihrer Riegenführer (Eltern) verschiedene Stationen, die von Lehrern und Eltern betreut werden. Die Leistungen der im Sportunterricht eingeübte Disziplinen, Weitsprung, Weitwurf und 50 Meterlauf werden an diesem Tag mit Punkten bewertet. Erreicht der Teilnehmer eine bestimmte Mindestpunktzahl, erhält er als Anerkennung für seine Leistung eine Teilnehmer- oder Siegerurkunde, ab einer bestimmten höheren Punktegrenze eine Ehrenurkunde.

Zwischendurch treten die jeweiligen Klassenstufen bei einem Völkerballspiel gegeneinander an.

Am Ende findet der alljährlich spannende Staffellauf der Parallelklassen statt.

Sind die Temperaturen entsprechend heiß, dürfen sich die Kinder noch unter dem Rasensprenkler erfrischen, das macht ihnen immer besonders viel Freude.