Schullandheim

Jedes Kind sollte in seiner Grundschulzeit die Gelegenheit bekommen, eine mehrtägige Klassenfahrt einmal mitzuerleben. Das Schullandheim ist etwas Besonderes, auf das sehnsüchtig mit Spannung und etwas Angst gewartet wird und aus dem die Kinder mit neuen Erfahrungen, gestärktem Selbstbewusstsein und Teamgeist zurückkehren.

Den 4. Klassen ist es generell freigestellt eine Klassenfahrt ins Schullandheim durchzuführen. Die Grundschule Pflugfelden besucht in der Regel das Schullandheim des Landkreises Ludwigsburg in Strümpfelbrunn im Odenwald. Die Fahrt dauert meistens drei bis höchstens fünf Tage, dies bleibt den Klassenlehrern überlassen.

Im Schullandheim wird viel gewandert, geschnitzt, gespielt, gemeinsam mit einem Förster der umliegende Wald erkundet und am Lagerfeuer zu später Stunde gegrillt und gesungen. Das Schullandheim Strümpfelbrunn bietet den Kindern und Lehrern zahlreiche Möglichkeiten die Natur zu erleben.

Link zum Schullandheim Strümpfelbrunn